Nov 30 2015

Wanderung zur Patchellhytta

FullSizeRender4Am 10.10.2015 sind wir von Liasætra (Stranda) zur Patchellhytta gewandert. Von Stranda aus fährt man auf dem Riksveg Richtung Hellesylt. Nach ca. 4 km biegt man auf die Straße Richtung Engeset bis man an ein Tor gelangt, wo der Mautweg zur Liasætra Alm beginnt. Die Weiterfahrt kostet hier 30.- kr. Hier wurde uns erstmal der Weg von ein paar Schafen versperrt, die aber langsam den Weg wieder frei gaben. Dieser ist unbefestigt. Nach nicht allzu langer Weiterfahrt kommt man auf dem Parkplatz bei Liasætra an. Hier haben wir unser Auto abgestellt und die Wanderschuhe geschnürt.FullSizeRender

Die Wanderung ist mit 6 km angegeben. Meine App auf dem Smartphone hat jedoch 9,5 km ermittelt und dies scheint mir auch realistischer. Zumal wir knapp 2,5 Stunden unterwegs waren.

Der Weg ist mit „Mittel“ angegeben. Für uns als weder Extremwanderer, noch Anfänger erschien es uns als Zwischending zwischen „einfach“ und „mittel“. Der markierte Weg zur Hütte führt durchs Tal. Man überquert mehrere Male über Ganzjahresbrücken das fließende Wasser. Leichte Steigungen führen über mehrere Hügel und gegen Ende wird der Weg recht felsig. Wie man auf den Bildern sehen kann, war die Landschaft herbstlich bunt gefärbt.

Patchellhytta  FullSizeRender2 FullSizeRender3

Für Hundebesitzer gibt es einen Raum mit eigenem Eingang hinter der Hütte. Hier stehen drei Hundeboxen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Im Raum sind zwei Betten für die Hundebesitzer.

Die Hütte besteht aus einer großen Haupthütte mit mehreren Aufenthaltsräumen mit Kaminen (ein Teil der Hütte ist im Winter gesperrt) sowie Küche und Essenslager und mehreren Zimmern und Schlafböden. Die Hütte ist mit Licht über eine 12V Solaranlage versorgt. Eine zweite kleinere Hütte mit einem Aufenthaltsraum und Schlafplätzen sowie Toiletten liegt wenige Meter von dieser entfernt. Zwischen den beiden Hütten gibt es eine überdachte Wasserstelle. Gekocht wird mit Gas, auch ein Backofen ist vorhanden. Schlafplätze sind insgesamt um die 65 vorhanden.

12141089_10153729505698115_827817043044902731_o 11029488_10153729505813115_8302828202816380867_o

Eine weitere aus Steinen gebaute Hütte steht gegenüber den anderen beiden Hütten. Dies ist die ursprüngliche Patchellhytta. Hier steht ein Holzofen und weitere Betten zur Verfügung.

Handyempfang ist in der Haupthütte nur am Fenster im Aufenthaltsraum gegeben. Dort sammelten sich dann auch alle Mobiltelefone. 😉

Zurück haben wir auf gleichem Wege dann keine 2 Stunden benötigt.

Alles in allem eine sehr schöne Wanderung zu einer tollen DNT-Hütte. Bei weiteren Fragen zur Wanderung o. ä. hinterlasst einfach einen Kommentar oder kontaktiert uns. 🙂

Kommentar verfassen