Zurück zu Norwegen Infos

Arbeit & Leben

Beschäftigung

job search hoseNach Angaben des staatlichen Statistischen Zentralbüros in Oslo waren im 4. Quartal 2012 insgesamt 86.000 Menschen als arbeitslos registriert, das entsprach einer Arbeitslosenquote von 3,2 %. Diese liegt weit unter dem Durchschnitt der EU- und OECD-Länder. Im Verhältnis zum Juli 2009 (3,0 %) stieg die Quote in Norwegen um 0,2 Prozentpunkte. Mit einer Quote von 6,0 % (November 2012) sind die Einwanderer von der Arbeitslosigkeit überdurchschnittlich stark betroffen.

Norwegen weist aktuell einen Fachkräftemangel auf. Um diesen Mangel zu beheben, werden gezielt EU-Ausländer als Gastarbeiter angeworben. Um die Attraktivität für ausländische Arbeitnehmer zu steigern, gewährt der norwegische Staat Starthilfen und finanzielle Anreize in den ersten 24 Monaten.

Heutzutage ist jedoch eine wichtige Voraussetzung um einen Job in Norwegen zu bekommen, dass man die Sprache einigermaßen beherrscht. Ebenso sind Sprachkenntnisse nicht zuletzt für die Jobsuche von Vorteil.

Im Internet findet man die meisten Jobs auf den Seiten des NAV (norwegisches Arbeitsamt) und auf finn.no. Zudem gibt es unzählige weitere Jobseiten und Seiten von privaten Arbeitsvermittlern und Zeitarbeitsfirmen.

Lebensstandard

Alte FrauIn den letzten Jahren wurde Norwegen mehrmals als das Land mit den besten Lebensbedingungen eingestuft. 2017 erlang Norwegen zum ersten Mal den ersten Platz als Land mit den glücklichsten Menschen, laut einer Studie.

Die Norweger haben eine Lebenserwartung von 82,8 Jahren (Frauen 84,2 Jahre, Männer 80,3 Jahre). Es gibt keine extreme Armut in Norwegen, und auch die Anzahl von Menschen an der Armutsgrenze ist im Vergleich zu anderen Ländern gering.

Den Wohlstand der letzten Jahrzehnte hat das Land in erster Linie den Erdöl- und Erdgasvorkommen in der Nordsee zu verdanken. Der Wohlstand ist innerhalb der Bevölkerung relativ gleichmäßig verteilt.

In Norwegen gibt es ein allgemeines staatliches Gesundheitswesen, das aus Steuereinnahmen finanziert wird, sowie ein staatliches Sozialversicherungssystem, das allen Bürgern und Einwohnern unter anderem eine Rente und Arbeitslosengeld sichert.

Kommentar verfassen